DevOps-Engineer Security m/w/d in Dresden

DevOps Engineer #DevOps #Linux #Docker #Build #ansible #git #Security #defence

Im Zentrum steht sichere Kommunikation: dafür werden Lösungen entwickelt – sowohl software- als auch hardwarebasiert. Kunden sind vor allem für öffentliche Auftraggeber. Was fehlt, ist ein DevOps, der

–         die Entwicklungsteams (ca. 30 KollegInnen) mit Aufsetzen, Pflege und Weiterentwicklung der Dev-Umgebung unterstützt
–         die Linux Server (phy. und virtuell) und Netzwerktechnik verantwortet–         die Toolchain und das Buildsystem optimiert und testet
–         die Reproduzierbarkeit sicher stellt
–         die Testumgebung weiter entwickelt und auch das Thema Performancemessung angeht 

Die Aufgaben sind vielfältig, aber zum Start sollten folgende Kompetenzen gegeben sein:

–         natürlich Erfahrung in der Administration von Linux Umgebungen
–         wir arbeiten mit Docker, git, ansible etc
–         wichtig ist, dass Erfahrung im Skripting vorliegt (z.B. Bash, Python o.ä.)
–         Interesse, an neuen Themen und an verschiedenen Aufgaben zu arbeiten

Professionelle KollegInnen unterstützen bei der Einarbeitung und fachlichen Weiterentwicklung. Das Unternehmen ist führend im Bereich Sicherheit in Deutschland.

Sonstig:  attraktives #Gehalt #Homeoffice #Freiraum #DresdenCity

Mehr gern persönlich. Dr. Karsten Jänsch – 0179 75 62 850 – karsten.jaensch@opox.org

OPOX GmbH  – Königsbrücker Straße 124 – 01099 Dresden

Schauen Sie gern auch in die anderen DevOps-Angebote > Link unten bei „Weitere Jobs bei OPOX“

Warum via Findus / OPOX einen neuen Job suchen?

1. Wir entwickeln selber Software!

2. Wir finden nicht für jeden einen neuen Job, aber wenn – dann passt er!

3. Wir denken für KandidatenInnen UND Unternehmen.

4. #AskYourNetwork – Sie kennen jemanden aus Ihrem Netzwerk? Bei erfolgreichen Tip-Gebern bedanken wir uns mit € 1000,- Gilt auch für Sie, wenn Sie mit uns wechseln.

ts5120